AdP e.V. Bauchspeicheldrüsenerkrankte

Finanzierung des AdP e.V. - Bauchspeicheldrüsenerkrankte

Einnahmen des Bundesverbandes Arbeitskreis der Pankreatektomierten e.V. :

 

 

 

im Wirtschaftsjahr 2016

 

   
 

Förderung der Deutschen Krebshilfe

190.000,00 €

 
 

Mitgliedsbeiträge

68.800 €

 
 

Pauschalförderung der GKV an die Bundesgeschäftsstelle

32.000,00 €

 
 

Projektförderung TKK an die Bundesgeschäftsstelle

8.500,00 €

 
 

Pauschal- und Projektförderung der Krankenkassen - für Regionalgruppen
GKV, AOK, Barmer, BKK, DAK, IKK, KKH, Knappschaft, TKK

31.800,00 €

 
 

sonstige Fördergelder, Spenden, Trauerfälle etc.

29.800,00 €

 
 

Teilnehmergebühren

1.400,00 €

 
       
 

Gesamteinnahmen 2016

362.300,00 €

 


 

im Wirtschaftsjahr 2015

 

   
 

Mitgliedsbeiträge

69.300,00 €

 
 

Pauschalförderung der GKV an die Bundesgeschäftsstelle

28.000,00 €

 
 

Projektförderung AOK und IKK an die Bundesgeschäftsstelle

3.000,00 €

 
 

Pauschal- und Projektförderung der Krankenkassen - für Regionalgruppen
GKV, AOK, Barmer, BKK, DAK, IKK, KKH, Knappschaft, TKK

26.100,00 €

 
 

Förderung der Deutschen Krebshilfe

173.000,00 €

 
 

sonstige Fördergelder (Deutsche Krebsgesellschaft, Sparkassen)

7.800,00 €

 
 

Teilnehmergebühren

6.500,00 €

 
 

Sonstige Spenden und Erlöse ( Trauerfälle, Broschürenversand, Schutzgebühr)

10.800,00 €

 
       
 

Gesamteinnahmen 2015

324.500,00 €

 

 

zurück