AdP e.V. Bauchspeicheldrüsenerkrankte

zurück

zurück

Das Leben ist trotzdem lebenswert !

Ein Arzt- Patientenseminar hilft immer wieder, besser mit meiner Krankheit zu leben....

...das haben sicher am 03.11.2001 in der Median Klinik Bad Berka viele Betroffene empfunden und auch am Ende der Veranstaltung ausgesprochen.

Informationsstand des AdP e.V. Informationsstand des AdP e.V.


Durch die Veranstaltung geführt hat ,wie so oft schon in diesem Hause, Herr Biester, Kontaktstellenleiter des Arbeitskreises der Pankreatektomierten. Seine Gäste waren ca. 70 Patienten und ihre Angehörigen. Als Referenten standen mit Rat und sehr informativen Hinweisen zur Verfügung (siehe Tabelle):

 

 

  1. Oberarzt Dr. med. Entling

    Median Klinik Bad Berka
  2. Oberarzt Dr. med. Wenzel

    Diabetologe in der Median Klinik, Bad Berka
  3. Herr Prchal

    Fördermitglied im AdP, vormals lt. Angestellter der Firma SOLVAY, Hannover
  4. Frau Brettschneider

    Diätassistentin und Ernährungsberaterin in der Median Klinik, Bad Berka
  5. Professor Dr. med. Nilius

    als Leiter des Diskussionsforums, beantwortete jede Frage, die im Zusammenhang stand und selbige betraf.

Um 10.00 Uhr trafen wir uns alle im Eingangsbereich des Vortragsraumes, wo sich jeder bekannt machte und auch gleich erste Fragen los werden konnte. Hier hatte auch jeder die Gelegenheit, sich mit Literatur zu beschäftigen, die über die verschiedenen Krankheitsmerkmale der Bauchspeicheldrüse Auskunft gab und die auch für den einen oder anderen Nachschlagewerk für zu Hause wurde.

Die Referenten sprachen zu den Patienten über folgende Themen, die anschließend rege diskutiert wurden, bzw. die viele von uns Betroffenen und deren Angehörigen Mut machten über ihr eigenes Problem zu reden.

  • Anatomie der Bauchspeicheldrüse
  • Ernährungsfragen bei Bauchspeicheldrüsenerkrankungen
  • Behandlung mit Pankreaenzym-Präparaten
  • Behandlung der Diabetes mellitus bei chronischer Pankreatitis und nach Pankreasoperationen

Arzt- Patientenseminar in der Median Klinik Bad Berka
Eingeleitet wurden die Referate durch die Lebensgeschichte von Herrn Biester, er lebt seit zwei Jahren mit einer akuten nekrotisierenden Bauchspeicheldrüsenentzündung und wie er sagt und körperlich auch den Eindruck macht, beherrscht er die Krankheit und nicht sie ihn. Diese Erfahrungen gibt er u.a. auch monatlich in den Patientenseminaren in der Median Klinik an Betroffene weiter.

Arzt- Patientenseminar in der Median Klinik Bad Berka
Sehr aufschlussreich war auch der Vortrag der Diätassistentin (Bild links), weil man doch nicht rigoros auf alles verzichten muss,  was der Appetit so an Wünschen auch für uns Kranke hat. Unter der Anleitung von Frau Brettschneider wurde eine Präsentation in Form eines Büfetts für alle Teilnehmer gestaltet. Es war Imbiss und Warenkunde in einem mit dem Augenmerk, womit kann ich mich unbedenklich satt essen.

Arzt- Patientenseminar in der Median Klinik Bad BerkaArzt- Patientenseminar in der Median Klinik Bad Berka

 

 

 

 

 

 

 

Die Diskussion aller Anwesenden zeigte, dass es sich auf jeden Fall lohnt, und besonderen Zuspruch hatte, eine solche Veranstaltung durch zu führen. Ziel wird es sein, diese Möglichkeit für Betroffene wieder zu nutzen, um das Bewusstsein zu stärken, trotz Bauchspeicheldrüsenerkrankung bin ich kein „halber“ Mensch.

zurück