AdP e.V. Bauchspeicheldrüsenerkrankte

zurück

Beratung für Betroffene und Interessierte

Nächstes Bauchspeicheldrüsen-Seminar im Uniklinikum am 27. April

Bauchspeicheldrüsen-Seminar im Uniklinikum

 

Das nächste Seminar für Bauchspeicheldrüsenkranke findet am Dienstag, den 27. April 2004 um 17.00 Uhr statt. Treffpunkt ist der Hörsaal im Haus 10 auf dem Campus des Uni-Klinikums Magdeburg an der Leipziger Straße 44. Die Veranstaltung wird organisiert von der Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie sowie der Klinik für Gastroenterologie, Hepatologie und Infektiologie der Uni Magdeburg und dem Arbeitskreis der Pankreasoperierten (AdP). Herr PD Dr. Frank Meyer von der Magdeburger Chirurgischen Uniklinik wird in einem einführenden Referat die unterschiedlichen Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse vorstellen und Möglichkeiten ihrer Unterscheidung erörtern. Erkrankte und Interessierte, die sich durch Gespräche und Erfahrungsaustausch gegenseitig helfen oder beraten lassen wollen, sind dazu herzlich eingeladen. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Reisekosten können von den Veranstaltern nicht übernommen werden.

Das Uni-Klinikum Magdeburg zählt mit mehr als 1500 Bauchspeicheldrüsen (Pankreas) -Patienten zu den größten Zentren für Pankreas-Erkrankungen in Deutschland. An jedem vierten Dienstag im Monat findet im Uni-Klinikum Magdeburg ein Treffen statt, bei dem jeder Bauchspeicheldrüsenkranke mit seinen Angehörigen Beratung und Informationen erhalten kann.

zurück