AdP e.V. Bauchspeicheldrüsenerkrankte

zurück

42. Informationstreffen im DKFZ Kommunikationszentrum Heidelberg vom 14.-16. Mai 2004

Marschollek, Lautenschläger und Partner AG

Meine sehr verehrten Damen und Herren, Zu dem 42. bundesweiten Treffen des Arbeitskreises der Bauchspeicheldrüsenoperierten begrüße ich Sie sehr herzlich. Als gleichfalls Betroffener, denn mir wurde vor 24 Jahren wegen eines Karzinoms die gesamte Bauchspeicheldrüse entfernt, wünsche ich Ihnen eine erfolgreiche und für jeden nützliche Tagung. Dass diese Operation mit ihren nachfolgenden Stoffwechselveränderungen zu erheblichen Beeinträchtigungen des Alltags führt, wissen Sie alle. Ich möchte Sie aber ermuntern, wegen dieser Probleme nicht aufzugeben. Ich habe nach der Operation sowohl beruflich wie auch privat mein Leben so gestalten können, dass ich heute eine Familie mit fünf Kindern habe und einem Unternehmen mit 5.000 Mitarbeitern vorstehe. Ich kann Sie heute nicht persönlich begrüßen, weil ich an diesem Tag an dem nach MLP benannten Marathonlauf in Mannheim teilnehme. Sie sehen daraus, dass man auch als Pankreasoperierter ein aktives Leben führen kann. Glück auf. Mit freundlichen Grüßen Manfred Lautenschläger Aufsichtsratsvorsitzender MLP (Marschollek, Lautenschläger und Partner AG)

zurück