Wir sind für Sie da!
Gemeinnütziger Verein – gefördert durch die Deutsche Krebshilfe

Verdienstkreuz am Bande der Bundesrepublik Deutschland

Hohe Auszeichnung des Bundespräsidenten für AdP-Gründungsmitglied

Am 22.09.2022 wurde unserem AdP-Gründungsmitglied, Ehrenmitglied des AdP und Ehrenvorsitzenden des Wissenschaftlichen Beirats Herrn Prof. Dr. Michael Poll eine große Ehre zuteil. Durch die Anregung des Vorstandes des Arbeitskreises der Pankreatektomierten und die Unterstützung des stellvertretenden Vorsitzenden des Wissenschaftlichen Beirats, Herrn Prof. Dr. Nils Ewald, wurde Prof. Dr. Poll in einem ganz besonderen, feierlichen Rahmen im Kreishaus Minden im Namen des Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier folgende Auszeichnung verliehen:

Verdienstkreuz am Bande der Bundesrepublik Deutschland

Zur Feierstunde in Minden waren neben dem Geehrten auch seine Frau, seine Familie, Freunde aber auch Vertreter des AdP eingeladen. Die Begrüßung und eine Laudatio übernahm die Kreisdirektorin Frau Cornelia Schöder. Aber auch außerordentlich anerkennende Dankesworte wurden durch den Bürgermeister der Stadt Lübbecke, Herrn Frank Haberbosch und Herrn Prof. Dr. Waldemar Uhl, Mitglied des Wissenschaftlichen Beirats des AdP wurden an Herrn Prof. Dr. Poll gerichtet.

weiterlesen

Aktuelles

27. September 2022

AdP e.V. – Newsletter – September 2022

Der AdP wird künftig in seiner Arbeit von einem Schirmherrn unterstützt: Der Arzt und Wissenschaftler Prof. Dietrich Grönemeyer aus Bochum will in dieser Funktion die bundesweite Selbsthilfegruppe Arbeitskreis der Pankreatektomierten (AdP) fördern und mit seiner Medienpräsenz mehr Wissen über das Pankreaskarzinom in die Öffentlichkeit tragen. „Gerade beim Pankreaskarzinom ist die Früherkennung besonders wichtig für den Heilungserfolg“, betont AdP-Vorsitzender Lutz Otto. „Es gibt aber noch viel Unwissen und mangelnde Aufmerksamkeit auch unter Medizinern ...
mehr
26. September 2022

Verdienstkreuz am Bande der Bundesrepublik Deutschland

Hohe Auszeichnung des Bundespräsidenten für AdP-Gründungsmitglied Am 22.09.2022 wurde unserem AdP-Gründungsmitglied, Ehrenmitglied des AdP und…
mehr
26. September 2022

Viszeralmedizin 2022 und der AdP in Hamburg

ERST ONLINE. DANN HAMBURG. So lautete dieses Jahr die Einladung zum DGVS-Kongress und der DGAV-Jahrestagung. Eingeladen…
mehr
alle Beiträge im Bereich Chronik der Aktualisierungen anzeigen.
alle Beiträge im Bereich ImPuls - der AdP e.V. Newsletter anzeigen.
alle Beiträge im Bereich Krebs NEWS anzeigen.
alle Beiträge im Bereich Pressemitteilungen des AdP e.V. anzeigen.
alle Beiträge im Bereich Studien & Co anzeigen.
alle Beiträge im Bereich Weltpankreaskrebstag 2021 anzeigen.

Veranstaltungen

29.September2022

Patientenforum am CCC München - Infos aus erster Hand

Das Leben und der Alltag von Krebspatient:innen wird stark auf die Probe gestellt. Sie fühlen…
07.Oktober2022

Ernährung bei Krebserkrankungen -

Patienteninfoveranstaltung am 07.10.2022  um 14:30 – 17:00 Uhr in Klinikum Aschaffenburg Hinweis Zugang nur mit…
08.Oktober2022

Theoretische und praktische Einführung in die Osteopathie

am Samstag, 08.10.2022 um 14:30 Uhr im Wirtshaus zur Spinnstube – Mainleus www.spinnstube-mainleus.de Daniela Wirth Physiotherapeutin, Osteopathin…
alle Veranstaltungen

Selbsthilfegruppe finden

Finden Sie eine Regionalgruppe in Ihrer Nähe.
Wir freuen uns auf Sie.
mehr

Experten-Hotline

Das Informations- und Beratungsangebot in Form einer Telefon-Hotline mit Pankreas-Experten.
mehr

Unser Forum

Besuchen Sie unser Forum zum Thema Bauchspeicheldrüse – Pankreas – Selbsthilfe
mehr

Der AdP Newsletter

Aktuelle Verbandsnachrichten und Meldungen rund um Bauchspeicheldrüsen(krebs)erkrankungen
mehr

Der Arbeitskreis der Pankreatektomierten e. V. – Bauchspeicheldrüsen­erkrankte –

Die schwierige Situation nach einer Bauchspeicheldrüsen Operation brachte im Jahre 1976 Betroffene auf die Idee, unter dem Motto „Hilfe durch Selbsthilfe“ in Heidelberg den Arbeitskreis der Pankreatektomierten (AdP) zu gründen. Es war ein großer Vorteil, dass sich von Anfang an Ärzte verschiedener Fachrichtungen und Ernährungstherapeuten zur Mitarbeit bereit fanden. Seit Mai 1979 ist der AdP ein eingetragener Verein.

Das Ziel des AdP ist die Förderung der Gesundheit und Rehabilitation von partiell und total Pankreatektomierten sowie nicht operierten Bauchspeicheldrüsenerkrankten unter besonderer Berücksichtigung der Bauchspeicheldrüsen-Krebspatienten und ihrer Angehörigen.
Heute ist der Arbeitskreis der Pankreatektomierten e. V. mit seinen über 1.550 Mitgliedern eine Selbsthilfeorganisation für alle Patienten, bei denen ein Pankreaskarzinom oder eine andere Erkrankung der Bauchspeicheldrüse vorliegt oder vermutet wird.
mehr erfahren

Zielsetzung des AdP

  • Hilfestellung bei der Förderung der Gesundheit und Rehabilitation von partiell und total Pankreatektomierten und nicht operierten Bauchspeichel- drüsenerkrankten
  • Bereitstellung von aktuellen Informationen über Bauchspeicheldrüsen- Erkrankungen in enger Zusammenarbeit mit Medizinern und Fachorganisationen
  • Möglichkeit bieten zum Erfahrungsaustausch für betroffene Patienten, Angehörige und interessierte Menschen
  • Aufklärungsarbeit leisten zu Themen welche Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse betreffen
  • Menschen mit einer Erkrankung an der Bauchspeicheldrüse Mut machen …
Unterstützen Sie unsere Arbeit mit Ihrer Mitgliedschaft oder einer Spende