Wir sind für Sie da!
Gemeinnütziger Verein – gefördert durch die Deutsche Krebshilfe

Broschüren in englischer , französischer und türkischer Sprache


Sind Sie an der Bauchspeicheldrüse erkrankt oder operiert? –

Wir sind für Sie da!

Informationsflyer des AdP e.V. – Bauchspeicheldrüsenerkrankte  (Arbeitskreis der Pankreatektomierten)

Wir über uns    *    Kann man ohne Bauchspeicheldrüse leben?    *    Hilfe durch Selbsthilfe

Diese Leitlinien und Broschüren senden wir Ihnen gerne zu:

 in englischer , französischer und türkischer Sprache

weiterlesen

Aktuelles

20. September 2021

DGVS Kongress 2021 in Leipzig

Viszeralmedizin 2021 - Gastroenterologie, Viszeralchirurgie Leipzig: Seit vielen Jahren bereits begleiten Vertreter des AdP-Vorstandes die…
mehr
20. September 2021

Antrittsbesuch beim Bürgermeister der Stadt Rüdesheim am Rhein

Regionalgruppe 65 Wiesbaden / Rheingau Am Freitag, 20.08.2021, besuchten der stellvertretende Regionalgruppenleiter Michael Husmann und…
mehr
20. September 2021

Antrittsbesuch im St. Vincenzkrankenhaus in Limburg / Lahn

Regionalgruppe 65 Wiesbaden / Rheingau Am Mittwoch, 01.09.2021, besuchten die stellvertretende Regionalgruppenleiterin Heike Morell und…
mehr
alle Beiträge im Bereich Chronik anzeigen.
alle Beiträge im Bereich Krebs NEWS anzeigen.
alle Beiträge im Bereich Newsletter anzeigen.
alle Beiträge im Bereich Presse anzeigen.

Veranstaltungen

21.September2021

Schulungsfahrt nach Lübben

Die Regionalgruppe Berlin-Brandenburg des  AdP e.V. lädt zu unserer alljährlichen Schulungsfahrt nach Lübben  ein. Am…
25.September2021

Digitaler CIO-Krebs-Informationstag

Programm zum digitalen CIO-Krebs-Informationstag Digitalisierung im Gesundheitswesen Wann?           Samstag, den 25. September 2021…
25.September2021

RG Treffen nach langer Corona-Pause

Nach einer langen Corona-Pause treffen wir uns wieder zum Erfahrungsaustausch                                   am Samstag, 25.09.2021…
alle Veranstaltungen

Selbsthilfegruppe finden

Finden Sie eine Regionalgruppe in Ihrer Nähe.
Wir freuen uns auf Sie.
mehr

Experten-Hotline

Das Informations- und Beratungsangebot in Form einer Telefon-Hotline mit Pankreas-Experten.
mehr

Unser Forum

Besuchen Sie unser Forum zum Thema Bauchspeicheldrüse – Pankreas – Selbsthilfe
mehr

Der AdP Newsletter

Aktuelle Verbandsnachrichten und Meldungen rund um Bauchspeicheldrüsen(krebs)erkrankungen
mehr

Der Arbeitskreis der Pankreatektomierten e. V. – Bauchspeicheldrüsen­erkrankte –

Die schwierige Situation nach einer Bauchspeicheldrüsen Operation brachte im Jahre 1976 Betroffene auf die Idee, unter dem Motto „Hilfe durch Selbsthilfe“ in Heidelberg den Arbeitskreis der Pankreatektomierten (AdP) zu gründen. Es war ein großer Vorteil, dass sich von Anfang an Ärzte verschiedener Fachrichtungen und Ernährungstherapeuten zur Mitarbeit bereit fanden. Seit Mai 1979 ist der AdP ein eingetragener Verein.

Das Ziel des AdP ist die Förderung der Gesundheit und Rehabilitation von partiell und total Pankreatektomierten sowie nicht operierten Bauchspeicheldrüsenerkrankten unter besonderer Berücksichtigung der Bauchspeicheldrüsen-Krebspatienten und ihrer Angehörigen.
Heute ist der Arbeitskreis der Pankreatektomierten e. V. mit seinen über 1.550 Mitgliedern eine Selbsthilfeorganisation für alle Patienten, bei denen ein Pankreaskarzinom oder eine andere Erkrankung der Bauchspeicheldrüse vorliegt oder vermutet wird.
mehr erfahren

Zielsetzung des AdP

  • Hilfestellung bei der Förderung der Gesundheit und Rehabilitation von partiell und total Pankreatektomierten und nicht operierten Bauchspeichel- drüsenerkrankten
  • Bereitstellung von aktuellen Informationen über Bauchspeicheldrüsen- Erkrankungen in enger Zusammenarbeit mit Medizinern und Fachorganisationen
  • Möglichkeit bieten zum Erfahrungsaustausch für betroffene Patienten, Angehörige und interessierte Menschen
  • Aufklärungsarbeit leisten zu Themen welche Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse betreffen
  • Menschen mit einer Erkrankung an der Bauchspeicheldrüse Mut machen …
Unterstützen Sie unsere Arbeit mit Ihrer Mitgliedschaft oder einer Spende