Chronik

AktuellesVeranstaltungenChronikKrebs NEWSPresse

G-BA bestätigt Effizienz von hochintensivem Ultraschall beim Pankreaskarzinom

Berlin – Der Gemeinsame Bundes­aus­schuss (G-BA) hat für die Anwendung des ultraschall-gesteuerten hochintensiven fokussierten Ultraschalls (HIFU) als Behandlungsmethode diverse Änderungen beschlossen. Möglich ist die Behandlung nun bei nicht chirurgisch behandelbaren bösartigen Neubildungen des Bauchspeichel­drüsenkrebses. Bei vier Anwendungen hat der G-BA die Behandlung aber untersagt. weiterlesen …

Universitätsklinik Greifenwalde

Das Phänomen des persönlichen Wachstums nach einem belastenden Ereignis

Klinische Studien zum Pankreaskarzinom

Das Phänomen des persönlichen Wachstums nach einem belastenden Ereignis …
möchte die Universitätsmedizin Greifswald näher erforschen und sucht dafür Personen, die in den vergangenen zwei Jahren belastende Erfahrungen gemacht haben. Wer gern an der Online-Befragung teilnehmen möchte, findet diese samt ausführlicheren Infos auf untenstehender Website.
Zur Onlinebefragung
Das Passwort für den Zugang lautet: grodes

Weltkrebstag

Weltkrebstag 2018

Der Weltkrebstag 2018 am 4. Februar stand unter dem Motto „Wir können. Ich kann“.

Die Stiftung Deutsche Krebshilfe (DKH) hat den diesjährigen Tag zum Anlass genommen, die Öffentlichkeit auf das Thema Prävention und hier insbesondere zu dem Themenbereich Bewegung aufmerksam zu machen. Bewegung und Sport hemmten entzündliche Prozesse und unterstützten Krebspatienten während ihrer Therapie, so die DKH in ihrer Pressemitteilung anlässlich des Weltkrebstages.

Priority Setting Partnership Pankreaskarzinom

Forschungsfragen zum Bauchspeicheldrüsenkrebs

Wir sind eine Gruppe von Patienten, Angehörigen und medizinischen Fachkräften, die sich für eine Verbesserung der Behandlung des Bauchspeicheldrüsenkrebses interessieren.
Unser Ziel ist es, diejenigen offenen Fragen in der Pankreaskrebsforschung zu identifizieren, die für Patienten, Angehörige, Pflegepersonal und Ärzte am wichtigsten sind.

weiterlesen …

Gen-Vervielfälti­gungen könnten Aggressivität von Pankreas­tumoren erklären

München – Bauchspeicheldrüsenkrebs zählt zu den Krebserkrankungen mit der höchsten Sterblichkeit. Bestimmte Gen-Vervielfältigungen könnten die besondere Aggressivität und frühe Metastasierung dieser Krebsform erklären. Das berichtet eine Forschungsgruppe um Roland Rad und Dieter Saur von der Technischen Universität München (TUM) und des Deutschen Krebskonsortiums (DKTK).
Zum Bericht auf aerzteblatt.de

Selbsthilfegruppe finden

Finden Sie eine Regionalgruppe in Ihrer Nähe.
Wir freuen uns auf Sie.
mehr

Experten-Hotline

Das Informations- und Beratungsangebot in Form einer Telefon-Hotline in Pankreas-Experten.
mehr

Unser Forum

Besuchen Sie unser Forum zum Thema Bauchspeicheldrüse – Pankreas – Selbsthilfe
mehr

Der AdP Newsletter

Aktuelle Verbandsnachrichten und Meldungen rund um Bauchspeicheldrüsen(krebs)erkrankungen
mehr
Unterstützen Sie unsere Arbeit mit Ihrer Mitgliedschaft oder einer Spende