Krebs NEWS

PSP Online-Umfrage zum Pankreaskarzinom

Was ist das Priority Setting Partnership Pankreaskarzinom  –  (PSP) Projekt? 

Im PSP-Pankreaskarzinom-Projekt kooperieren Patienten, Angehörige, Pflegende und Ärzte mit dem Ziel, gemeinsam die wichtigsten unbeantworteten Forschungsfragen zur Therapie des Pankreaskarzinoms zu ermitteln. Durch die anschließende Publikation der am höchsten priorisierten Fragestellungen soll sichergestellt werden, dass zukünftige Forschungsprojekte patientenorientiert und klinisch relevant sind und auch Förderer von Gesundheitsforschung erkennen, welche Fragen am wichtigsten sind.  weiterlesen …

Mit Melanin gegen Krebs

Forscher nutzen die Fähigkeit von Melanin, Licht aufzunehmen und in Wärme umzuwandeln: Sie haben mit Melanin beladene Membran-Nanopartikel entwickelt, die sowohl in der Tumordiagnostik als auch in der Tumortherapie eingesetzt werden können. >>>mehr

Haus der Krebs- Selbsthilfe wählt neuen Vorstand

Mit Ernst-Günther Carl als Vorsitzenden votieren die Mitgliedsverbände für Zusammenarbeit in Zeiten der Selbsthilfe im Wandel.
(Bonn, 07.03.2019) Das Haus der Krebs-Selbsthilfe – BV hat auf seiner Ordentlichen Mitgliederversammlung am 27. Februar 2019 gewählt. Ernst-Günther Carl ist neuer Vorsitzender. Er war zuvor Schatzmeister und tritt nun die Nachfolge von Ralf Rambach an, der sein Amt aus persönlichen Gründen im letzten Jahr niedergelegt hatte. weiterlesen …

Studie für Krebspatienten Arbeit und Krebs

 BITTE TRAGEN SIE DURCH IHRE TEILNAHME AN DER STUDIE DAZU BEI,  …DEN EINFLUSS VON KREBS AUF DIE ARBEITSFÄHIGKEIT ZU ERFASSEN. 

STRATEGIEN ZU IDENTIFIZIEREN, DIE BETROFFENEN HELFEN, MIT POTENTIELLEN HERAUSFORDERUNGEN DURCH DIE ERKRANKUNG AM ARBEITSPLATZ UMZUGEHEN.  weiterlesen …

„Krebs kann bald besiegbar sein“

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) ist zuversichtlich, dass Krebserkrankungen in absehbarer Zeit bezwingbar werden. „Es gibt gute Chancen, dass wir in 10 bis 20 Jahren den Krebs besiegt haben“, sagte der CDU-Politiker der Rheinischen Post. >>>mehr

HKSH Logo

Patientensicherheit und Evidenz dürfen nicht infrage gestellt werden

Patientensicherheit und Evidenz dürfen nicht infrage gestellt werden
Stellungnahme zu den Plänen des BMG, selbst über neue Kassenleistungen zu entscheiden

(Bonn, 18. 01.2019) Alarmiert nimmt das Haus der Krebs-Selbsthilfe – Bundesverband e.V. (HKSH-BV) den Änderungsantrag zum Terminservice- und Versorgungsgesetz (TSVG) des BMG vom 09.01.2019 zur Kenntnis.

Stellungnahme des HKSH-BV zum Änderungsantrag des Terminservice- und Versorgungsgesetz (TSVG) aus dem BMG

Selbsthilfegruppe finden

Finden Sie eine Regionalgruppe in Ihrer Nähe.
Wir freuen uns auf Sie.
mehr

Experten-Hotline

Das Informations- und Beratungsangebot in Form einer Telefon-Hotline in Pankreas-Experten.
mehr

Unser Forum

Besuchen Sie unser Forum zum Thema Bauchspeicheldrüse – Pankreas – Selbsthilfe
mehr

Der AdP Newsletter

Aktuelle Verbandsnachrichten und Meldungen rund um Bauchspeicheldrüsen(krebs)erkrankungen
mehr
Unterstützen Sie unsere Arbeit mit Ihrer Mitgliedschaft oder einer Spende