1. Bauchspeicheldrüsen Online -Treffen in Norddeutschland

Unser erstes Bauchspeicheldrüsen – Online – Treffen für Betroffene im Norden Deutschlands

RG Nr. 23 – 25 – RG Schleswig‐Holstein, Hamburg, Oldenburg, Bremen, Mecklenburg‐Vorpommern

Unsere Befürchtungen sind nun leider zur Realität geworden und das Coronavirus wird uns 2021 weiterhin begleiten. Gerade deshalb möchten wir auch in diesem Jahr für Sie da sein und haben für den 31. März 2021, zusammen mit dem UKSH in Lübeck, ein erstes Onlinetreffen für Betroffene organisiert und durchgeführt.

Wir fassten viele Gebiete in Norddeutschland zusammen und haben unsere MitgliederInnen und PatientInnen dazu eingeladen. Die Resonanz war beeindruckend, und die Anmeldungen gingen in reichlicher Zahl bei uns ein. Knapp 45 TeilnehmerInnen waren es am Ende, die entweder von Anfang an dabei waren oder sich später da zuschalteten. Alles ging problemlos und ohne große Komplikationen vonstatten.

Nachdem B. Fricke, AdP e. V. – Regionalleitung für Schleswig-Holstein, gemeinsam mit Frau Dr. med. K. Honselmann, FÄ der allg. Chirurgie im Uniklinikum Schleswig-Holstein Campus Lübeck, alle TeilnehmerInnen gegen 16:00 Uhr begrüßte, folgten hochinteressante Vorträge über die Anatomie der Bauchspeicheldrüse und der Operationstechniken, die Frau Dr. Honselmann als Chirurgin in einer hervorragenden Art und Weise professionell präsentierte. Zuvor stellte Frau Fricke in einem Video den AdP e. V. vor, wie er gegründet wurde und was es für Hilfen bzw. Unterstützung, auch in Form von Broschüren, für PatientInnen, die an der Bauchspeicheldrüse erkrankt sind, gibt. Viele TeilnehmerInnen kannten den AdP e.V. noch nicht und freuen sich nun unseren Verein näher kennenzulernen.

Nachdem Frau Dr. Honselmann ihren Vortrag beendet hatte, konnte die PatientInnen und deren Angehörige viele Fragen stellen, die selbstverständlich beantwortet wurden.

Zum Ende der Sitzung 1 begrüßte auch Herr Prof. Dr. T. Keck, Direktor der Chirurgie am UKSH Lübeck, alle TeilnehmerInnen unseres Treffens. Die meisten PatientInnen kennen ihn gut, weil er sie selbst operiert hat. Auch hier ergaben sich viele Fragen, die er sehr ausführlich beantwortet hat. Es folgte eine kleine Pause, in der sich jeder stärken konnte.

Als alle TeilnehmerInnen wieder anwesend waren, folgte ein 2. hochinteressanter Vortrag von Herrn Dr. C. Engelke, Gastroenterologe ebenfalls am Uniklinikum Schleswig-Holstein Campus Lübeck. Herr Dr. Engelke referierte in beeindruckender und patientenverständlicher Weise über das Thema: Verdauung nach Bauchspeicheldrüsenoperationen und -erkrankungen. Dieser Vortrag war ebenfalls überaus interessant und kam hervorragend bei dem Publikum an. Gerade bei einer Problematik an der Bauchspeicheldrüse haben viele Menschen Verdauungsbeschwerden.
Unter anderem wurden Themen wie die Funktion der Verdauungsorgane, der Pankreasenzyme, Gewichtsverlust, Proteine und Vitamine von Herrn Dr. Engelke vorgestellt und angesprochen, um nur einige zu nennen.

Es wurden viele Fragen gestellt und auch hier bekamen die Anwesenden ihre konkreten Antworten.

Gegen 18:30 Uhr endete unser erfolgreiches, erstes Online -Treffen im Norden und wir dürfen uns bereits heute auf das nächste Regionalgruppentreffen freuen, das am 02. Juni 2021 wieder um 16:00 Uhr stattfindet.

Alles in allem eine gelungene und überaus interessante Veranstaltung.

Vielen Dank an alle OrganisatorInnen und ReferentInnen, aber vor allem an unsere TeilnehmerInnen.

Birgit Fricke, im April 2021

Gesamten Bericht als PDF Download

 

Selbsthilfegruppe finden

Finden Sie eine Regionalgruppe in Ihrer Nähe.
Wir freuen uns auf Sie.
mehr

Experten-Hotline

Das Informations- und Beratungsangebot in Form einer Telefon-Hotline in Pankreas-Experten.
mehr

Unser Forum

Besuchen Sie unser Forum zum Thema Bauchspeicheldrüse – Pankreas – Selbsthilfe
mehr

Der AdP Newsletter

Aktuelle Verbandsnachrichten und Meldungen rund um Bauchspeicheldrüsen(krebs)erkrankungen
mehr
Unterstützen Sie unsere Arbeit mit Ihrer Mitgliedschaft oder einer Spende