Cannabinoid verbessert die Überlebensrate von Mäusen mit Bauchspeichel­drüsenkrebs

Nach Angaben des Ärzteblatts könnte Cannabidiol (CBD) in Kombination mit einer Chemotherapie könnte von Vorteil bei der Therapie von Bauchspeicheldrüsenkrebs sein. Das berichten Forscher der Queen Mary University in London und der Curtin University in Australien. In einer Studie mit Mäusen konnte CBD das Überleben fast verdoppeln im Vergleich zu Mäusen, die nur mit dem Chemotherapeutikum Gemcitabine (GEM) behandelt wurden (52,7 versus 27,8 Tage). weiterlesen…

Selbsthilfegruppe finden

Finden Sie eine Regionalgruppe in Ihrer Nähe.
Wir freuen uns auf Sie.
mehr

Experten-Hotline

Das Informations- und Beratungsangebot in Form einer Telefon-Hotline in Pankreas-Experten.
mehr

Unser Forum

Besuchen Sie unser Forum zum Thema Bauchspeicheldrüse – Pankreas – Selbsthilfe
mehr

Der AdP Newsletter

Aktuelle Verbandsnachrichten und Meldungen rund um Bauchspeicheldrüsen(krebs)erkrankungen
mehr
Unterstützen Sie unsere Arbeit mit Ihrer Mitgliedschaft oder einer Spende