Herzlich Willkommen bei gesa-K Studie zur …

… „Gesundheitskompetenz, Selbsthilfeaktivitäten und Versorgungserfahrung von Menschen mit Krebs“

– kurz gesa-K – ist ein von der Deutschen Krebshilfe gefördertes Kooperationsprojekt zwischen dem Institut für Medizinische Soziologie (IMS) am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE) und dem Haus der Krebs-Selbsthilfe – Bundesverband e.V. (HKSH-BV).

Diese Website dient der Kommunikation und der Information über das gesa-K Projekt. Die Projekt-Informationen finden Sie unter „Projekt„, Informationen über die Projektbeteiligten unter „Team“ und die Zugänge zu dem Fragebogen, mit dem Sie sich ab sofort als an Krebs erkrankte Person beteiligen können, unter „Erhebungen

Im Laufe des Projekts werden wir auf dieser Website alle Projektentwicklungen und die Ergebnisse der Studie in Form von Präsentationen und Publikationen veröffentlichen. Unter „Erhebungen“ finden Sie bereits Newsletter mit den ersten Ergebnissen aus den Teilstudien mit den Leiterinnen und Leitern der Krebs-Selbsthilfegruppen.

Wir haben am 15. Oktober 2020 mit der Haupterhebung im gesa-K Projekt gestartet, in der wir bis Ende Juni 2021 4.000 von Krebs betroffene Menschen zu ihren Erfahrungen mit ihrer Krebs-Erkrankung und deren Versorgung befragen möchten. Die Online-Umfrage ist jetzt offen und kann ab sofort genutzt werden. Patientinnen und Patienten können sich über den folgenden Link, der zur Umfrage führt, beteiligen.

mehr…  >>> Direktlink zur Gesa-K Studie des UKE

     >>> Flyer zur Gesa-K Studie des UKE

 

 

 

Selbsthilfegruppe finden

Finden Sie eine Regionalgruppe in Ihrer Nähe.
Wir freuen uns auf Sie.
mehr

Experten-Hotline

Das Informations- und Beratungsangebot in Form einer Telefon-Hotline in Pankreas-Experten.
mehr

Unser Forum

Besuchen Sie unser Forum zum Thema Bauchspeicheldrüse – Pankreas – Selbsthilfe
mehr

Der AdP Newsletter

Aktuelle Verbandsnachrichten und Meldungen rund um Bauchspeicheldrüsen(krebs)erkrankungen
mehr
Unterstützen Sie unsere Arbeit mit Ihrer Mitgliedschaft oder einer Spende