Jahresabschlussveranstaltung der Regionalgruppe Berlin-Brandenburg

Unser diesjähriges vorweihnachtliches Gruppentreffen der Regionalgruppe Berlin-Brandenburg fand zum wiederholten Male in der Seniorenresidenz Ambiente statt.  Es nahmen 40 Mitglieder und Gäste teil. Unter ihnen auch vom Sana-Klinikum Berlin-Lichtenberg Chefarzt Prof. Heise, OA Frau Dr. Fritze-Büttner und die Koordinatorin des Zentrums  Frau Rumpel, die alle trotz ihres engen Terminplanes wieder Zeit für uns gefunden haben, und uns wenn die Möglichkeit besteht, mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Ebenso gab es unter den Mitgliedern einen regen Erfahrungsaustausch, der für so manchen Betroffenen mehr Verständnis für seine Belange, Aufschluss über seine Erkrankung und Trost spendete.

Mit großem Bedauern nahmen wir mit einer Schweigeminute Abschied von den leider in diesem Jahr verstorbenen Mitgliedern.

Um die Seele wieder etwas zu beleben, gab es danach selbstgebackene Torten, Kuchen, Kaffee und Tee.

Ebenso für positive Gedanken sorgte der Kammervirtuose und Solo-Cellist Hans-Joachim Scheitzbach mit seinem Programm „Mein Cello und ich“. Seit über 60 Jahren erfreut er mit seinem Violoncello sein Publikum durch beliebte Kammerkonzerte mit Werken aus dem Barock, der Klassik und der Romantik, bringt sie ihnen lebendig näher und lässt die Herzen höher schlagen. Uns faszinierte nicht nur die Musik, sondern auch die Art seiner begleitenden Moderation, die die Zuhörer aufklären soll: „Ich öffne die Ohren für das, was gespielt wird.“

Im Anschluss gab unsere Regionalgruppenleiterin Karla Sieck einige organisatorische Veränderungen bekannt, die wir mit Bedauern, aber verständnisvoll zur Kenntnis nahmen, und gab ihren Rücktritt zum Jahresende bekannt. Alle Mitglieder bedankten sich herzlich für Ihre geleistete Arbeit und überreichten ein Blumenpräsent. Als neue Regionalgruppenleiterin  wird unser langjähriges AdP-Mitglied Barbara Hübenthal, die zwischenzeitlich als 2. stellv. Vorsitzende und Vorsitzende des Onkologieausschusses im Vorstand tätig war, diese Funktion wieder übernehmen, da ihr Herz immer noch sehr an der Regionalgruppe Berlin-Brandenburg hängt.

Die vielen neuen Eindrücke und Erfahrungsaustausche taten der Seele gut und machten Appetit auf ein vom Catering herbei gezaubertes Buffet, das uns fantastisch gemundet hat.

Nach erfolgreicher Stärkung verabschiedeten sich alle mit den besten Wünschen für Gesundheit, ein besinnliches Weihnachtsfest und einen angenehmen Jahreswechsel ins 2020.

Abschließend möchten wir allen Initiatoren der Regionalgruppenleitung,  den Sponsoren wie der DAK – Gesundheit und Helfern für ihre tatkräftige Unterstützung ein großes Dankeschön aussprechen.

Bericht: Renate Voigt
Bilder: Barbara Hübenthal

Gesamten Bericht als PDF

 

 

Selbsthilfegruppe finden

Finden Sie eine Regionalgruppe in Ihrer Nähe.
Wir freuen uns auf Sie.
mehr

Experten-Hotline

Das Informations- und Beratungsangebot in Form einer Telefon-Hotline in Pankreas-Experten.
mehr

Unser Forum

Besuchen Sie unser Forum zum Thema Bauchspeicheldrüse – Pankreas – Selbsthilfe
mehr

Der AdP Newsletter

Aktuelle Verbandsnachrichten und Meldungen rund um Bauchspeicheldrüsen(krebs)erkrankungen
mehr
Unterstützen Sie unsere Arbeit mit Ihrer Mitgliedschaft oder einer Spende