Chronik

31. Regionalgruppenabend der Regionalgruppe 65

Die AdP-Regionalgruppe 65 Wiesbaden / Rheingau hatte am Montag, den 03. Februar 2020 zum 31sten Selbsthilfegruppenabend eingeladen. An diesem Abend standen als Thema Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht auf der Tagesordnung. Dieses Referat hielt Frau Daniela Schädler, Sachgebietsleiterin im Amt für Soziale Arbeit in Wiesbaden.
weiterlesen …

Diätkochkurs am Marienhospital

Am Freitag, den 31.01.2020 fand im Marienhospital unser erster Diätkochkurs statt.

Unter der Überschrift „Kochabend mit dem Arbeitskreis der Pankreatektomierten e.V.“ wurden wir herzlich von der Diät- und Ernährungsberaterin Frau Müller und der Auszubildenden Frau Spiegel in den Räumen der Schulungsküche empfangen.

weiterlesen …

Abschied von Herrn Prof. Dr. med. Friedrich Willig

Liebe Mitglieder des Arbeitskreises der Pankreatektomierten e.V., liebe Freunde und Unterstützer des AdP,

tief bewegt nehmen wir Abschied von unserem AdP – Gründungsmitglied, Ehrenmitglied
und Ehrenvorsitzenden des Wissenschaftlichen Beirats

Prof. Dr. med. Friedrich Willig

weiterlesen …

HKSH Logo

Weltkrebstag – „ICH BIN UND ICH WERDE“ Pressemitteilung des HKSH-BV

Verbände der Krebs-Selbsthilfe informieren über Bedeutung der Krebsvorsorge und -früherkennung
BONN, 31. JANUAR 2020 – Am 4. Februar begeht der Weltkrebstag sein 20. Jubiläum. Die Welt-Krebsorganisation (UICC) ruft anlässlich des Aktionstages unter dem Motto „ICH BIN UND ICH WERDE“ dazu auf, über die Möglichkeiten der Krebsprävention

weiterlesen …

Weltkrebstag 2020 – ICH BIN UND ICH WERDE

Am 04. Februar 2020 findet der von der Welt-Krebsorganisation ausgerufene Weltkrebstag statt.Laut Schätzungen, könnten im Jahr 2030 weltweit jährlich bis zu 12 Millionen Menschen an einer der unterschiedlichsten Krebserkrankungen sterben. Die gute Botschaft ist aber: Im Vergleich zu früheren Jahren, ist es heute möglich, bei früher Diagnosestellung, gezielte Therapien anzuwenden und so womöglich ein Krebsleiden erfolgreich zu behandeln.

weiterlesen …

AdP e.V. – Newsletter – Dezember 2019

Liebe AdP – Mitglieder, liebe Angehörige, werte Unterstützer und Kooperationspartner, 

zusammen mit Ihnen können wir auf ein sehr erfolgreiches AdP-Selbsthilfejahr zurückblicken. Auch in diesem Jahr konnte sich der Arbeitskreis der Pankreatektomierten zu einem geschätzten Selbsthilfenetzwerk weiterentwickeln. Pünktlich zum Jahresende erhalten Sie hiermit die vierte Ausgabe des Newsletters „ImPuls“ in 2019, wobei das Redaktionsteam hofft, wieder interessante Themen aufgegriffen zu haben.  weiterlesen …

Große Resonanz beim Patientenforum

Erstmals seit vielen Jahren hat der AdP in Zusammenarbeit mit dem Klinikum Fulda zu einem Informations-Abend nach Fulda eingeladen. Der AdP hat nun erfreulicherweise Weise wieder einen AdP – Ansprechpartner für die Region. Schon seit einiger Zeit kümmert sich Herr Henning Heilmann
intensiv um die Belange der Bauchspeicheldrüsenerkrankten und deren Angehörige. weiterlesen …

Selbsthilfegruppe finden

Finden Sie eine Regionalgruppe in Ihrer Nähe.
Wir freuen uns auf Sie.
mehr

Experten-Hotline

Das Informations- und Beratungsangebot in Form einer Telefon-Hotline in Pankreas-Experten.
mehr

Unser Forum

Besuchen Sie unser Forum zum Thema Bauchspeicheldrüse – Pankreas – Selbsthilfe
mehr

Der AdP Newsletter

Aktuelle Verbandsnachrichten und Meldungen rund um Bauchspeicheldrüsen(krebs)erkrankungen
mehr
Unterstützen Sie unsere Arbeit mit Ihrer Mitgliedschaft oder einer Spende