21.November2019
Zugeordnete Regionalgruppen

1. Weltpankreaskrebstag in Lübeck WPCD

am Donnerstag, 21.11.2019 um 15:00 Uhr – 19:00 Uhr, in den Mediadocks,
Willy‐Brandt‐Allee 31 a‐d, 23554 Lübeck

Liebe Mitglieder, liebe Patienten, liebe Angehörige, liebe Interessierte,
mit diesem Schreiben laden wir Sie recht herzlich zu unserer obigen Veranstaltung ein.
In diesem Jahr ist es uns gelungen, eine Veranstaltung anlässlich des WPCD, des Weltpankreaskrebstages, in Kooperation mit der Klinik für Chirurgie der Universitätsklinik in Lübeck und dem AdP e. V., dem Arbeitskreis der Pankreatektomierten, zu planen und durchzuführen. Wir konnten durch die Bereitschaft der Referenten interessante und wichtige Themen im Zusammenhang mit Ihrer Erkrankung in den Focus stellen. Das beiliegende Programm zeigt den Verlauf der
Veranstaltung.

  • 15:00 Begrüßung durch Prof. Tobias Keck,
    Direktor der Klinik für Chirurgie, Lübeck

Sitzung 1):
Awareness, Früherkennung, Screening, Familiäre Erkrankungen und molekulares Tumorboard
Vorsitz: Prof. Keck und Prof. von Bubnoff

  • 15:15-15:30 Wer hat ein besonders hohes Risiko an Pankreastumoren zu erkranken?
    Vorteile von Screening Programmen –
    Prof. Volker Fendrich, Klinik für endokrine Chirurgie, Schön Klinik Eilbek
  • 15:30-15:45 Hereditäre Syndrome neuroendokriner Tumore im Pankreas
    welche gibt es und wie häufig sind sie? N.N.
  • 15:45-16:00 Was kann ein molekulares Tumorboard leisten?
    Prof. von Bubnoff, Klinik für Hämatologie und Onkologie
  • 16:00- 16:30 Pause mit Kaffee/Tee, belegten Brötchen, Keksen und Obst

Sitzung 2)
Wie sieht das Leben nach einer Pankreasresektion aus?
Eine Sitzung in Zusammenarbeit mit dem ADP (Arbeitskreis der Pankreatektomierten.
Vorsitz: Birgit Fricke und PD. Dr. Dirk Bausch

  • 16:30-16:45 Vorstellung des ADP e.V.
    Birgit Fricke, Regionalleiterin des ADP e.v. Schleswig-Holstein
  • 16:45-17:00 Was ist eigentlich während der Operation mit mir passiert?
    – offenes und robotisches Vorgehen
    PD. Dr. Bausch, Klinik für Chirurgie, Uni Lübeck
  • 17:00-17:15 Ändert sich meine Ernährung nach der Operation? Auf was muss ich achten?
    Prof. Sina, Institut für Ernährungsmedizin, Uni Lübeck

Sitzung 3)
Survivorship: Langzeitüberleber erzählen

  • 17:30-18:00 Interview eines Betroffenen
    Dr. Marta Sandini, Klinik für Chirurgie, Uni Heidelberg (auf Englisch)
  • 18:00-19:00 Umzug zum Holstentor mit feierlichem “ Anknipsen“ des lila Holstentors

Wir freuen uns auf Sie und Ihre rege Teilnahme! Bis zu unserem Treffen und natürlich darüber hinaus, wünsche ich Ihnen beste Gesundheit und eine gute Anreise.

Aus organisatorischen Gründen bitten wir um Anmeldung bis zum 14.11.2019.

bitte den Flyer als digital lesbare PDF, durch PDF Druck über Software oder eine original *.pdf Datei der Klinik oder Druckerei zusenden. Die mir vorliegende PDF ist eine gescannte Grafik und somit nicht digital lesbar ist und aus diesem Grund  für Internet nicht tauglich. Sobald mir das Dokument als lesbare *.pdf Datei vorliegt, werde ich dieses online stellen.

Flyer als PDF Download

Einladung als PDF Download

 

Selbsthilfegruppe finden

Finden Sie eine Regionalgruppe in Ihrer Nähe.
Wir freuen uns auf Sie.
mehr

Experten-Hotline

Das Informations- und Beratungsangebot in Form einer Telefon-Hotline in Pankreas-Experten.
mehr

Unser Forum

Besuchen Sie unser Forum zum Thema Bauchspeicheldrüse – Pankreas – Selbsthilfe
mehr

Der AdP Newsletter

Aktuelle Verbandsnachrichten und Meldungen rund um Bauchspeicheldrüsen(krebs)erkrankungen
mehr
Unterstützen Sie unsere Arbeit mit Ihrer Mitgliedschaft oder einer Spende